scars-remain-forever

Wir alle sind so oder so durch irgendetwas in unserem Leben verwundet, sei es durch ein gebrochenes Herz, den Verlust eines wichtigen Menschen oder einfach nur einer schlechten Schulnote oder eine blöde Bemerkung eines Anderen.

Und wenn wir sowas zu nah an uns rankommen lassen, verbringen wir den Rest des Lebens damit, darauf zu reagieren, damit fertig zu werden oder es in etwas anderes zu verwandeln.


Aber warum?


Ist es nicht besser, es darauf beruhen zu lassen und sein Leben einfach weiterzuleben? Klar haben wir alle Probleme, manche vielleicht auch welche, die schlimmer sind als 'Normale'...
Aber so ist nunmal der Lauf der Dinge...
Das Leben ist kein Wunschkonzert, es läuft nicht immer alles so wie man es sich wünscht...natürlich hätte man das gern so aber es geht eben nicht...


Ist es denn so nicht eigentlich viel schöner?


Wäre das Leben wirklich lebenswerter, wenn man auf all das 'Schlechte' berzichten könnte und nur von 'Gutem' umgeben wäre?
Bringt nicht alles Schlechte zwangsläufig auch etwas Gutes mit sich?...

24.4.07 16:54

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


dieUnbekannte / Website (24.3.10 20:32)
Erstmal eine Gegenfrage: An welchen Maßstäben wollte man "Gutes" bemessen, wenn man nichts "Schlechtes" kennen würde?

Aber wenn du wirklich nach dem lebst und versuchst zu fühlen, was du da schreibst... Dann meinen höchsten Respekt.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen